aufstehen Rostock

Seit unserem ersten Ortstreffen in Rostock am 3.10. haben wir – die insgesamt mehr als 100 Rostocker Aufsteher – uns schon viele Male getroffen. Vor allem mit den Aktionen „Würde statt Waffen“ und „Würde statt Armut“ sowie mit der Beteiligung an der „Aktion Bunte Westen“, der ersten bundesweiten aufstehen-Aktion in 14 Landeshauptstädten von der Basis mit der Basis, haben wir ein sichtbares Zeichen gesetzt. Und natürlich geht es weiter.

Dafür brauchen wir auch dich! Denn GEMEINSAM können wir die Politik zwingen.

Was kann ich tun?

  • Melde dich zu unserem Newsletter an! (Hier klicken)
    Hier bekommst du Informationen über unsere Veranstaltungen, Aktionen und Events.
  • Beteilige dich an unseren Aktionen! (Termine findest du hier)
    Kein „Vereins-Zwang“. Kein „Mitglieder-Druck“. Nur gemeinsam aufstehen.
  • Komm zu unseren Treffen! (Termine findest du hier)
    Dort diskutieren und planen wir weitere Aktionen.

AUFSTEHEN! – Für soziale Gerechtigkeit! Für Frieden! Für eine Politik fürs Volk!

Wie bereits der aufstehen-Sammlungsaufruf unserer Bewegung feststellt, geht es nicht fair zu. Nicht in der Welt, nicht in Europa und auch nicht in unserem Land. Die Menschlichkeit, die Gerechtigkeit und der soziale Zusammenhalt bleiben schon seit langem auf der Stecke. Über die Hintergründe dazu wollen wir gemeinsam „ImDialog“ diskutieren.

ImDialog – kontroverse gesellschaftliche Themen diskutieren

Mit der neuen Diskussionsreihe „ImDialog“ (mehr dazu hier) möchten wir gemeinsam interessante, nachdenkliche und kontroverse Themen, vor allem soziale und sozial-kritische Inhalte aufgreifen. Dazu haben wir Autoren, Journalisten und interessante Persönlichkeiten eingeladen, mit einem kurzen Impulsreferat eine gemeinsame Debatte mit uns allen anzustoßen. Also sei dabei!

AUFSTEHEN! – Die Rostocker Ortsgruppe

»Den Wert einer Gesellschaft erkennt man am Umgang mit ihren schwächsten Mitgliedern: den Kranken, den Alten, den Kindern, den Arbeitslosen, den Alleinerziehenden, den Geringverdienern, den Durchschnittslöhnern, …«, sagte einst Gustav Heinemann.

Ansprechpartner in Rostock

Ansprechpartner: Bärbel Quest

Email: rostock@aufstehen-mv.org

Unsere Ortstreffen

Komm einfach vorbei! Keine Anmeldung erforderlich. Wir sind eine Bürgerbewegung, keine Partei und kein Verein. Uns eint die Wut auf die Politik, die sich immer weiter von uns, vom Volk, entfernt.

 

Wir haben es satt, dass die Politik nur noch für die Wohlhabenden da ist. Wir haben es satt, dass der Rüstungswahn wieder zunimmt. Wir haben es satt, dass wir immer mehr und mehr für die Miete unserer Wohnung bezahlen sollen. Wir haben es satt, dass die Reichen immer reicher und die Armen immer ärmer werden. Wir haben es satt, dass der Mittelstand als tragende Schicht unserer Gesellschaft, immer weiter schrumpft. Wir haben es satt, dass die Renten nach einem langen Arbeitsleben kaum für das Überlebensnotwendige ausreichen. Wir haben es satt, dass Arme, Arbeitslose, Alleinerziehende ausgegrenzt werden. Wir haben es satt, dass nur das Geld den Wert eines Menschen bestimmt. Wir haben es satt, dass wir Banken und Konzerne retten sollen; aber im Gesundheitssystem immer weiter gekürzt wird.

Wir wollen endlich eine Politik für das ganze Volk; eine Politik FÜR UNS.

Lasst uns gemeinsam aufstehen! Schaffen wir gemeinsam eine neue Vision von Deutschland mit einer wirklichen Friedenspolitik. Einem Land mit sicheren Jobs, guten Löhnen, gerechten Steuern und einer wirklichen Demokratie. Mach mit!