aufstehen Schwerin machte als Teil des Aktionsbündnisses für ein friedliches und weltoffenes Schwerin darauf aufmerksam, dass die Unantastbarkeit der Menschenwürde zwar im Grundgesetz verankert ist, dass es im Alltag aber immer wieder zu Verletzungen dieses Grundrechts kommt. Vorher gab es eine Mahnwache #FreeAssange auf dem Marienplatz.