Tag der Menschenrechte Schwerin
AUFSTEHEN MV

10.12.2019 Tag der Menschenrechte

aufstehen Schwerin machte als Teil des Aktionsbündnisses für ein friedliches und weltoffenes Schwerin darauf aufmerksam, dass die Unantastbarkeit der Menschenwürde zwar im Grundgesetz verankert ist, dass es im Alltag aber immer wieder zu Verletzungen dieses Grundrechts kommt. Vorher gab es eine Mahnwache #FreeAssange auf dem Marienplatz.

Von Andrea, vor
ImDialog mit Fabian Scheller, DGB
AUFSTEHEN MV

02.12.2019 ImDialog mit Fabian Scheller vom DGB

Gemeinsam mit uns tastete sich unser Gast, Fabian Scheller, Geschäftsführer des DGB Region Rostock-Schwerin an den heutigen Stellenwert der Gewerkschaften in der modernen Arbeitswelt und die anstehenden Herausforderungen  an die Gewerkschaften, wie zum Beispiel der Industrie 4.0 heran. Eine spannende Debatte!

Von Andrea, vor
aufstehen ImDialog am 23.11.2019 Manfred
AUFSTEHEN MV

23.11.2019 ImDialog Brainstorming

Diesmal drehte sich bei ImDialog alles um die Frage „Haben abhängig Beschäftigte eine politische Vertretung im Bundestag? Nach einem einleitenden Vortrag mit einigen Statistiken zu den Berufen, die Politiker vor ihrer politischen Laufbahn ausübten und zur stets weiter aufklaffenden Schere zwischen Arm und Reich in der Bundesrepublik ging es ins Weiterlesen…

Von Andrea, vor
Aktion Bunte Westen gegen Hartz IV
AUFSTEHEN

02.11.2019 Aktion Bunte Westen gegen Hartz IV

Bei der Aktion Bunte Westen, die um 5 vor 12 vom Neubrandenburger Hauptbahnhof startete, ging es diesmal um die Ungerechtigkeit von Hartz-IV. Nicht nur, dass der Regelsatz falsch berechnet wird, es gewährleistet nicht die soziale Teilhabe aller und in Kürze wird sich das Bundesverfassungsgericht zum Thema „Sanktionierung bei Hartz IV“ Weiterlesen…

ImDialog mit A. Neu
AUFSTEHEN Rostock

14.10.2019 ImDialog mit Dr. A. Neu

Der verteidigungspolitische Experte der Linken-Bundestagsfraktion legte uns seine Sicht auf den aktuellen Wandel der Weltpolitik dar. Sehr authentisch erörterte er, woran sich Deutschland und Europa derzeit orientieren. All unsere Fragen beantwortete er mit großer Offenheit. Herzlichen Dank dafür!

AUFSTEHEN

20.09.2019 Klimademo auf Rügen

Auch #aufstehen Mecklenburg-Vorpommern folgte dem Aufruf von Fridays for Future zum internationalen Klimastreik. In Bergen auf Rügen sind mehr als 150 Menschen zusammen gekommen und haben am offenen Mikrofon viele engagierte Reden zum Thema sozial gerechter Klimaschutz gehalten.

Weltfriedenstag in Schwerin
AUFSTEHEN MV

01.09.2019 Friedensfest in Schwerin

80 Jahre nach dem Beginn des zweiten Weltkrieges zeigten viele Aufsteher Gesicht gegen Krieg und Aufrüstung und feierten gemeinsam ein Friedensfest am Südufer des Pfaffenteichs in Schwerin. Im Gedenken an die Gräuel leuteten alle Schweriner Kirchen um 12:20 ihre Glocken, anschließend gab es einige Reden, umrahmt von Friedensliedern inmitten von Weiterlesen…

Anschiebertreffen in Schwerin 08/2019
AUFSTEHEN MV

31.08.2019 M-V-Treffen in Schwerin

Nach Teterow, Parchim, Rostock und Neubrandenburg trafen sich die Aufgestandenen aus M-V diesmal in Schwerin, um sich über Aktionen und Pläne auszutauschen sowie die gemeinsame Vernetzung voranzutreiben. Das Protokoll befindet sich im Forum im Bereich Mecklenburg-Vorpommern.

ImDialog mit Fabian Scheidler
AUFSTEHEN

30.07.2019 ImDialog mit F. Scheidler

Diese „ImDialog“-Sommer-Sonder-Debatte fand diesmal in Kooperation mit der Tour de Natur im Atrium der Societät maritim statt. Zu Gast war Fabian Scheidler, Autor „Das Ende der Megamaschine“. Mit einem spannenden Vortrag zu den Ursprüngen ökonomischer, militärischer und ideologischer Macht kamen wir, die ca. 130 Teilnehmer, zu dem Ergebnis, dass gerade Weiterlesen…

ImDialog
AUFSTEHEN

04.07.2019 ImDialog mit N. Schepers

Unsere „aufstehen ImDialog“-Debatte (siehe auch ImDialog) leitete diesmal Norbert Schepers, Geschäftsführer der Rosa-Luxemburg-Stiftung mit einem erschütternden Vortrag zum Thema „Drohnenkriege“ ein. Auch diese – scheinbar technische und daher risikoarme – Kriegsführung hinterlässt schlimme Spuren sowohl bei den Soldaten als auch den Betroffenen. Fazit: Ohne Ramstein wäre der Drohneneinsatz der USA in Pakistan, Weiterlesen…