"Würde statt Armut" Rostock
AUFSTEHEN MV

14.12.2018 Aktion „Würde statt Armut“ Rostock

Politik erleben und Gutes tun: Aufsteher rücken das Thema „Armut in Rostock“ in den Fokus und stellen Zahlen und Fakten dazu anschaulich dar. Passanten können ihre Meinung und auch Verbesserungsvorschläge aufschreiben oder aufmalen. Zu jeder vollen Stunde führt das Eventteam ein Straßentheater „Die Armutsratte“ auf. Und angesichts der nahenden Weihnachtszeit schmücken Weiterlesen…

aufstehen Greifswald
Aufstehen Greifswald

12.12.2018 Ortstreffen Greifswald

11 Greifswalder treffen sich zum zweiten Mal und verabreden, sich vor allem auf das Thema Wohnen und Miete konzentrieren. An der „Gelbe Westen“-Aktion in M-V möchte sich die Ortsgruppe nicht beteiligen, da die aus Frankreich stammende Aktion nicht auf Deutschland übertragen werden sollte. Auch über die Frage, ob aufstehen eine Partei Weiterlesen…

Bert Preikschat
AUFSTEHEN MV

09.12.2018 Bert ist verstorben

Wir haben eine sehr traurige Nachricht erhalten: Unser Mitstreiter für eine basisdemokratische Aufstehen-Bewegung in Mecklenburg-Vorpommern und Gründer der Ortsgruppe „Recknitztal-Regional“, Bert Preikschat, ist plötzlich und unerwartet verstorben. Wir bedauern diesen Verlust als Freund und Gleichgesinnter im Ringen um eine sozialere Politik in Deutschland. Unser Beileid gehört den Angehörigen, wir wünschen Weiterlesen…

OZ-Artikel aufstehen Recknitztal und Greifswald
Aufstehen Greifswald

06.12.2018 OZ Vorpommern berichtet über aufstehen

‚“Für eine Politik fürs Volk“, „Für eine Regierung der Vernunft“, „Für jene, für die schon lange keine Politik mehr gemacht wird.“‚ schreibt Redakteur Robert Niemeyer in seinem ganzseitigen Zeitungsartikel in der Ostseezeitung Vorpommern. Die Ortsgruppensprecher Sonja und Bert von aufstehen Recknitztal sowie Jonas von aufstehen Greifswald stellen sich seinen Fragen. Weiterlesen…

aufstehen Neubrandenburg
AUFSTEHEN MV

06.12.2018 Neubrandenburger informieren vor der FH

In Neubrandenburg verteilen Aufsteher Handzettel an Studenten vor der Fachhochschule Neubrandenburg, um für eine gerechte Sozialpolitik, für Frieden und für mehr Demokratie zu werben. Auch auf die Aktion „Soziale Gerechtigkeit“, die am 13.12. vor dem Arbeitsamt stattfindet, werden die Studenten hingewiesen. Die Reaktionen sind durchweg positiv.

aufstehen Stralsund
AUFSTEHEN MV

05.12.2018 Ortstreffen Stralsund

Auf diesem Ortstreffen ist unser Thema vor allem die aktuelle Rüstungspolitik bzw. der Rüstungsetat. Dazu haben wir eine Menge an Zahlen, Daten, Fakten zusammengetragen. Auch die Informationen, die die Rostocker Ortsgruppe zu ihrer Aktion „Würde statt Waffen“ gesammelt hat, flossen ein. Aus den zusammengetragenen Fakten soll ein Handzettel für eine Weiterlesen…

M-V-Treffen der Ortsgruppensprecher
AUFSTEHEN MV

01.12.2018 aufstehen M-V-Treffen der Ortsgruppensprecher

Im gemütlichen Ambiente des Restaurants „Uns Hüsung“ in Teterow kommen aus allen Richtungen Mecklenburg-Vorpommerns die Ortsgruppensprecher zusammen: Rostock, Schwerin, Neubrandenburg, Stralsund, Parchim, Recknitztal. Nach dem persönlichen Kennenlernen wird vor allem darüber geredet, wie wir aufstehen Mecklenburg-Vorpommern gemeinsam voranbringen können. Das nächste M-V-Treffen findet am 26.01.2019 in Rostock statt. Näheres dazu Weiterlesen…

aufstehen Neubrandenburg
AUFSTEHEN MV

28.11.2018 aufstehen Neubrandenburg

Die Neubrandenburger Aufsteher treffen sich zum dritten Mal und werten insbesondere die Demo am 09.11. und die Podiumsdiskussion am 20.11 aus. Die positive Einschätzung der vorangegangenen Veranstaltungen wird begleitet von einigen Anregungen und Vorschlägen für die nächsten Aktionen. Auch organisatorische Punkte werden besprochen. Es wurden Verantwortliche festgelegt und die verschiedenen Weiterlesen…