M-V-Treffen der Ortsgruppensprecher
AUFSTEHEN MV

01.12.2018 aufstehen M-V-Treffen der Ortsgruppensprecher

Im gemütlichen Ambiente des Restaurants „Uns Hüsung“ in Teterow kommen aus allen Richtungen Mecklenburg-Vorpommerns die Ortsgruppensprecher zusammen: Rostock, Schwerin, Neubrandenburg, Stralsund, Parchim, Recknitztal. Nach dem persönlichen Kennenlernen wird vor allem darüber geredet, wie wir aufstehen Mecklenburg-Vorpommern gemeinsam voranbringen können. Das nächste M-V-Treffen findet am 26.01.2019 in Rostock statt. Näheres dazu Weiterlesen…

aufstehen Neubrandenburg
AUFSTEHEN MV

28.11.2018 aufstehen Neubrandenburg

Die Neubrandenburger Aufsteher treffen sich zum dritten Mal und werten insbesondere die Demo am 09.11. und die Podiumsdiskussion am 20.11 aus. Die positive Einschätzung der vorangegangenen Veranstaltungen wird begleitet von einigen Anregungen und Vorschlägen für die nächsten Aktionen. Auch organisatorische Punkte werden besprochen. Es wurden Verantwortliche festgelegt und die verschiedenen Weiterlesen…

Wohnraum für uns alle - Budhilde Demo
AUFSTEHEN MV

24.11.2018 aufstehen Rostock demonstriert „Wohnraum für alle“

Unter dem Motto „WOHNRAUM FÜR UNS ALLE – GEGEN HOHE MIETEN, VERDRÄNGUNG UND VEREINZELUNG“ beteiligt sich aufstehen Rostock an der von der „Budhilde“ initiierten Demonstration, die auf den Rauswurf der Mieter in der Budapester Straße 35 zwecks Sanierung/Modernisierung und die laut derzeitigem Bewohner Robert (26) angekündigte Verdreifachung der derzeitigen Miete zurückzuführen ist.

Würde statt Armut
AUFSTEHEN MV

21.11.2018 Aktionsvorbereitung „Würde statt Armut“

Die auf dem letzten Rostocker Ortstreffen beschlossene Aktion zum Themenkreis Armut wird grob strukturiert. Bei einer Aktion am Rande des Rostocker Weihnachtsmarktes wollen wir über Armut in Rostock aufklären, wobei für alle Armutsbereiche (Kinderarmut, Altersarmut, Obdach-/Wohnungslosigkeit, Erwerbsarmut, Hartz IV, Flüchtlingsarmut) Fakten zusammengetragen und visualisiert werden. Ideen, Materialien und Verantwortlichkeiten sind Weiterlesen…

AUFSTEHEN MV

17.11.2018 Aktion „Würde statt Waffen“ in Parchim

Eine Delegation der örtlichen Aufstehen-Gruppe stattet dem SPD-Bundestagsabgeordneten Frank Junge einen Besuch vor seinem Bürgerbüro in Parchim ab und hinterlassen ihm ein paar Infos zum Thema Rüstungswahnsinn – in der Hoffnung, dass er der seine Fraktionskollegen bittet, dem geplanten Rüstungsetat nicht zuzustimmen.